Singen ist stark!

info@singen-ist-stark.de

 

 

 

„Singen ist stark!“ – Diese Botschaft möchte ich gerne weiter tragen.

 

Musik machen in der Kita und in der Vorschule bringt Spaß und weckt das Interesse auf die Entdeckung der Klangwelt. Die ureigensten Instrumente sind dabei der Körper und die Stimme. Alle Kinder können sofort mitmachen, es geht dabei zunächst immer um die Freude am Tun.

 

Die Fachwelt ist sich einig, dass Singen für die Entwicklung der Kinder wichtig ist: Durch Musik in Zusammenhang mit Bewegung werden die Sinne gefördert. Neben den vielen nachgewiesenen positiven Transfereffekten des Singens, z.B. auf die Konzentrationsfähigkeit, das soziale Miteinander oder die Sprachentwicklung, hat Musik immer einen Wert an sich. Sie ist zweckfrei und an Emotionen gebunden. Musik kann begeistern und beseelen. Dafür ist es wichtig, dass mit Kindern regelmäßig gesungen wird! Ob Jugendliche und Erwachsene später in Ihrem Leben noch gerne und regelmäßig singen, hängt häufig von ihren frühen Kindheits-Erfahrungen ab.

 

Als Musiklehrer erlebe ich immer wieder, wie der „Funke“ für das Singen bei geeigneter Liedauswahl und -vermittlung überspringen kann. Kinder sind stolz auf Lieder, die sie gut beherrschen. Diese mögen sie gerne wiederholt singen, oftmals auch in einem geeigneten Rahmen vortragen (z.B. vor Eltern, in der Schule bei einem Musikabend o.ä.).

_

„Singen ist stark!“ – Seit vielen Jahren bin ich mit Freude als Chorleiter und Musiklehrer tätig. Neben dem allgemeinen Musikunterricht in den Klassenstufen 1 bis 4 beschäftige ich mich Sprachförderung durch Musik, dem generationsübergreifenden Singen und der Vermittlung basaler Spiel- und Gesangstchnik in einer Grundschul-Kinderband.

Singen ist stark!

OLIVER J. EHMSEN